Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Aktuelle Berichte

Autor: Jessica Welz
Artikel vom 27.06.2017

Meuschenmühle in Alfdorf erhält Zuschuss

Die Meuschenmühle in Alfdorf darf als nächstes bewilligtes LEADER Projekt im Schwäbischen Wald mit einem Zuschuss für den Erhalt der Mahlstube und der Schaffung eines öffentlichen Zugangs rechnen. Durch einen vorzeitigen Maßnahmenbeginn konnte die Fertigstellung des Projekts bereits im letzten Jahr erfolgen und die offizielle Einweihung des neuen Mühlrads und der Mahlstube im Rahmen des Mühlentages am 16.05.2016 durch Rems-Murr Landrat Dr. Sigel stattfinden.

Der Antragsteller Stephan Heimerl, der mit seiner Frau Beate Kohler die Mühle 2014 erworben und in Eigeninitiative modernisiert hat, freut sich über den LEADER Zuschuss: „Die LEADER Förderung stellt einen willkommenen Beitrag zum Erhalt der Mahlstube dar“.

Mit der Entscheidung zum Kauf der Mühle wurde eine umfassende Sanierung des Gebäudes notwendig. Das gesamte Fachwerkhaus der Mühle war bei der Übernahme statisch zu ertüchtigen, um das Denkmal und damit auch die Mahlstube mit ihrer einzigartigen Ausstattung aus dem 19. Jahrhundert zu erhalten. Auch eine Erneuerung des maroden Wasserrades war fällig. Zudem ging es darum, das Haus entsprechend bewohnbar zu machen und Haus und Hof wiederzubeleben.

Mit ihrem originalen, funktionsfähigen Mahlgestühl ist in der Meuschenmühle die Mühlentechnik auf eindrucksvolle Weise erlebbar und durch den separaten Zugang zur Mahlstube ist es möglich, Besuchern den Betrieb des Mahlgestühls zu demonstrieren. Mit dem 7,87 Meter großen Wasserrad, dem größten im Schwäbischen Wald, stellt die Mühle ein besonderes technisches Denkmal dar, das jährlich viele Besucher begeistert.

Auch die LEADER Geschäftsstelle der Aktionsgruppe Schwäbischer Wald freut sich im Rahmen der Übergabe der LEADER Plakette, dass mit dem Zuschuss ein einzigartiges Kulturdenkmal im Schwäbischen Wald erhalten werden kann.

Die Besichtigung der Mühle ist im Rahmen des jährlichen Mühlentages und Tag des Schwäbischen Waldes möglich. Außerdem bieten die Naturparkführer des Schwäbischen Waldes Mühlenführungen an.