Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Regionales Entwicklungskonzept und Ziele

Das Regionale Entwicklungskonzept (REK) ist die Strategie für die regionale Entwicklung der LEADER-Aktionsgruppe Schwäbischer Wald im Förderzeitraum 2014-2020. Es wurde in einem breiten Bürgerbeteiligungsprozess unter Mitwirkung zahlreicher Akteure erstellt. Es beinhaltet eine detaillierte Beschreibung und Analyse der Region und den Handlungsbedarf, der sich aus einer Stärken- und Schwächen-Analyse ableitet. Daneben enthält es die zentralen Entwicklungsziele und die Strategie zur Erreichung dieser Ziele.

Sämtliche Projekte werden auf ihre Übereinstimmung mit den folgenden 7 Handlungsfeldern und entsprechenden Handlungsfeldzielen des Regionalen Entwicklungskonzepts geprüft:

Handlungsfeld 1 - Wohnen und Leben

Handlungsfeldziel ist:

  • Sicherung der Nahversorgung mit Gütern des täglichen Bedarfs und medizinischen Leistungen

Handlungsfeld 2 - Demografischer Wandel

Handlungsfeldziele sind:

  • Älteren und Eingeschränkten durch Maßnahmen der Barrierefreiheit, Mobilität und sozialen Integration Teilhabe zu ermöglichen
  • Alt werden in der Heimatgemeinde ermöglichen, auch bei Pflegebedürftigkeit

Handlungsfeld 3 - Attraktive Familienregion

Handlungsfeldziele sind:

  • Förderung einer besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Verbundenheit der Jugendlichen mit Ihrer Heimat „Schwäbischer Wald“ stärken
  • Erreichbarkeit von Bildungs- und Betreuungseinrichtungen erhalten
  • Willkommenskultur für neue Mitbürger etablieren
  • Kulturangebote ausbauen, fördern und kommunizieren

Handlungsfeld 4 - Mobilität

Handlungsfeldziele sind:

  • Flexible und bedarfsangepasste Ergänzung bestehender Mobilitätsangebote
  • Entwicklung neuartiger Mobilitätsangebote und –strukturen

Handlungsfeld 5 - Natürliche Ressourcen

Handlungsfeldziele sind:

  • Vielfalt von Natur und Landschaft erhalten und verbessern
  • Förderung der Auseinandersetzung der Bevölkerung mit Natur, Landschaft und den natürlichen Ressourcen des Schwäbischen Waldes
  • Förderung von Erhalt, Nutzung und Aufwertung von Natur, Landschaft und natürlichen Ressourcen des Schwäbischen Waldes
  • Ausstoß klimaschädlicher Gase vermindern
  • Verringerung des Flächenverbrauchs

Handlungsfeld 6 – Nachhaltiger Tourismus

Handlungsfeldziel ist:

  • Profilierung des Schwäbischen Waldes als nachhaltige und barrierefreie Tourismusregion 

Handlungsfeld 7 – Wirtschaft

Handlungsfeldziele sind:

  • Familienfreundlichkeit von Unternehmen erhöhen
  • Fachkräfte in die Region holen und halten
  • Innovationskraft im Schwäbischen Wald stärken

Hier können Sie das Regionale Entwicklungskonzept für den Schwäbischen Wald ansehen: Download: REK Schwäbischer Wald