Schwäbischer Wald Regionalentwicklung LEADER (Druckversion)

Regionales Entwicklungskonzept und Ziele

Das Regionale Entwicklungskonzept (REK) ist die Strategie für die regionale Entwicklung der LEADER-Aktionsgruppe Schwäbischer Wald im Förderzeitraum 2014-2020. Es wurde in einem breiten Bürgerbeteiligungsprozess unter Mitwirkung zahlreicher Akteure erstellt. Es beinhaltet eine detaillierte Beschreibung und Analyse der Region und den Handlungsbedarf, der sich aus einer Stärken- und Schwächen-Analyse ableitet. Daneben enthält es die zentralen Entwicklungsziele und die Strategie zur Erreichung dieser Ziele.

Sämtliche Projekte werden auf ihre Übereinstimmung mit den folgenden 7 Handlungsfeldern und entsprechenden Handlungsfeldzielen des Regionalen Entwicklungskonzepts geprüft:

Handlungsfeld 1 - Wohnen und Leben

Handlungsfeldziel ist:

  • Sicherung der Nahversorgung mit Gütern des täglichen Bedarfs und medizinischen Leistungen

Handlungsfeld 2 - Demografischer Wandel

Handlungsfeldziele sind:

  • Älteren und Eingeschränkten durch Maßnahmen der Barrierefreiheit, Mobilität und sozialen Integration Teilhabe zu ermöglichen
  • Alt werden in der Heimatgemeinde ermöglichen, auch bei Pflegebedürftigkeit

Handlungsfeld 3 - Attraktive Familienregion

Handlungsfeldziele sind:

  • Förderung einer besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Verbundenheit der Jugendlichen mit Ihrer Heimat „Schwäbischer Wald“ stärken
  • Erreichbarkeit von Bildungs- und Betreuungseinrichtungen erhalten
  • Willkommenskultur für neue Mitbürger etablieren
  • Kulturangebote ausbauen, fördern und kommunizieren

Handlungsfeld 4 - Mobilität

Handlungsfeldziele sind:

  • Flexible und bedarfsangepasste Ergänzung bestehender Mobilitätsangebote
  • Entwicklung neuartiger Mobilitätsangebote und –strukturen

Handlungsfeld 5 - Natürliche Ressourcen

Handlungsfeldziele sind:

  • Vielfalt von Natur und Landschaft erhalten und verbessern
  • Förderung der Auseinandersetzung der Bevölkerung mit Natur, Landschaft und den natürlichen Ressourcen des Schwäbischen Waldes
  • Förderung von Erhalt, Nutzung und Aufwertung von Natur, Landschaft und natürlichen Ressourcen des Schwäbischen Waldes
  • Ausstoß klimaschädlicher Gase vermindern
  • Verringerung des Flächenverbrauchs

Handlungsfeld 6 – Nachhaltiger Tourismus

Handlungsfeldziel ist:

  • Profilierung des Schwäbischen Waldes als nachhaltige und barrierefreie Tourismusregion 

Handlungsfeld 7 – Wirtschaft

Handlungsfeldziele sind:

  • Familienfreundlichkeit von Unternehmen erhöhen
  • Fachkräfte in die Region holen und halten
  • Innovationskraft im Schwäbischen Wald stärken

Hier können Sie das Regionale Entwicklungskonzept für den Schwäbischen Wald ansehen: Download: REK Schwäbischer Wald

http://www.leader-schwaebischerwald.de/index.php?id=77