Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Förderung

Die LEADER-Förderung wird als Projektförderung in Form von Zuschüssen als Anteilsfinanzierung gewährt. Für die verschiedenen Maßnahmen sind in der Fördersatztabelle der LAG unterschiedliche Fördersätze hinterlegt.

Antragsteller können Kommunen, Vereine, Privatpersonen und Verbände sein.

Gefördert werden Projekte, die

  • in der Gebietskulisse der LEADER-Aktionsgruppe Schwäbischer Wald liegen.
  • einem Handlungsfeldziel des REK zugeordnet werden können und einen Beitrag zu dessen Umsetzung leisten.
  • vom Auswahlausschuss der LAG auf Grundlage des Projektauswahlverfahrens positiv beschlossen wurden und damit berechtigt sind einen LEADER-Förderantrag bei der Bewilligungsstelle zu stellen.  
  • die förderfähigen Gesamtkosten von 600.000 € nicht übersteigen.

Nicht gefördert werden

  • Projekte, die unterhalb der Bagatellgrenze von 5.000 €-Förderung liegen.
  • Projekte, die bereits begonnen wurden.
  • Pflicht- und Weisungsaufgaben von Kommunen.
  • Betriebskosten, Skonti und Rabatte, Ausgaben für Ersatzbeschaffungen und Reparaturen, gebrauchte Wirtschaftsgüter, Erschließungsmaßnahmen, Breitbandförderung, Verwaltungsleistungen, Eigenleistungen, Mehrwertsteuer, etc.
  • Projekte, die bereits durch ein anderes EU-Programm eine Förderung erhalten (Doppelförderung).

Download Fördersatztabelle