Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Aktuelle Berichte

Autor: Johannes Ernst
Artikel vom 05.03.2021

Bundesförderprogramm Heimat 2.0 geht in die zweite Runde

Im Rahmen des Bundesprogrammes „Region gestalten“ möchte „Heimat 2.0“ mithilfe von digitalen Lösungen die Daseinsvorsorge in strukturschwachen ländlichen Räumen sichern und die Lebensqualität vor Ort verbessern.

Gefördert werden Modellvorhaben, die dazu dienen, die Digitalisierung zu nutzen und so die Dörfer zukunftsfähig zu gestalten.

Im Jahr 2020 wurde das Förderprogramm durch das Bundesministerium des Inneren, für Bau und Heimat und das Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung ins Leben gerufen. Es wurden im letzten Jahr 12 Modelvorhaben ausgewählt, aufgrund der positiven Resonanz sollen im Jahr 2021 in einer zweiten Auswahlrunde ca. sechs weitere Modelvorhaben in einer 2. Staffel gefördert werden.

Kommunale und zivilgesellschaftliche Akteure unterhalb der Kreisebene können sich ab sofort für die 2. Staffel bewerben.

Projektskizzen für „Heimat 2.0“ können bis Donnerstag, 15. April 2021 eingereicht werden.

Alle weiterführenden Informationen zu „Heimat 2.0“ finden Sie auf der Website www.bule-heimat20.de.