Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Autor: Johannes Ernst
Artikel vom 26.03.2018

Vision und Entwicklung Kleinkunstbühne KABIriNETT

Achtung Stolperfallen: Der Eingangsbereich vor der Maßnahmenumsetzung (Fotos: T. Weber 2017).
Nach der Maßnahmenumsetzung strahlt der Eingang im Rampenlicht (Fotos: J. Ernst 2018).

Projektträger:

Kleinkunstbühne KABirINETT

Projektbeschreibung:

Das „KABirINETT – die Probierbühne auf dem Lande“ hat sich in den vergangenen Jahren seit dem Jahr 2000 zu einer festen Größe in der Kulturlandschaft des Rems-Murr-Kreises entwickelt. Immer wieder wird Unterhaltung geboten, die das schwäbische Lebensgefühl aufgreift und anspricht, die Landschaft des Naturparkes einbindet und diese so für viele Menschen wieder entdeckenswert macht. Das KABIriNETT wahrt  schwäbische Lebens- und Landschaftskultur.

Bis zur Umsetzung des Projektes war der Eingang des Theaters nicht barrierefrei zugänglich. Da gerade auch ältere Menschen das Theater besuchen war eine barrierefreie Gestaltung des Eingangs dringend notwendig.  Im Selben Zuge wurde der Außenbereich des Kabirinetts attraktiv gestaltet.


Maßnahmen:

  • Pflasterung des Hof- und Eingangsbereichs
  • Erstellung einer Treppe in Rundbogen
  • Erstellung einer Einfassung zur Straße
  • Pflasterung Stellplätze und Freiflächen
  • Erstellung Hofentwässerung
  • Richten der Sandsteinmauer
  • Planung und Baustelleneinrichtung
  • Stahlbauarbeiten
  • Holzbararbeiten
  • Flaschnerarbeiten
  • Terrassenbelag

Projektziele:

  • allen Zielgruppen Zugang zum Theater ermöglichen
  • Attraktivitätssteigerung der Einrichtung
  • Existenzsicherung des Theaters
  • Naherholungsziel Schwäbischer Wald stärken

Handlungsfelder des REK:

  • Nachhaltiger Tourismus
  • Attraktive Familienregion
  • Demographischer Wandel
  • Natürliche Ressourcen

Ausbezahlte Förderung:

9.320 € LEADER-Förderung

Zeitlicher Rahmen:

Das Projekt wurde am 20.09.2018 eingeweiht.

Den Zuwendungsbescheid erhielt der Antragsteller am 23. Oktober 2017.